sombra lateral
Logo der Costa Daurada
Link zur Bildergalerie Link zur virtuellen Reise an der Costa Daurada

KOMMEN SIE MIT IHRER FAMILIE


Die Costa Daurada steht für Familienurlaub schlechthin mit einem interessanten Orts- und Aktivitätenangebot für gemeinsamen Familienurlaub und Zeit, um den ganz persönlichen Hobbys nachgehen zu können.
Die Freizeitmöglichkeiten sind endlos. Für einen Strandtag stehen die jeweiligen Anlagen bereit, von dem Spielbereich im Sand für die Kleinsten bis hin zu den Büchereien, um sich beim Schmökern eines guten Buchs zu erholen bzw. hin zum Wassersport mit der entsprechenden Ausrüstung zum Mieten.
Die Natur an der Costa Daurada gibt die Möglichkeit zu erholsamen Spaziergängen, dem Dialog mit den Kleinsten, bietet aber auch zahlreiche unterhaltsame Aktivitäten und jede Menge Abenteuersport für die Jungen.
Das reiche Kulturerbe hier zeigt sich für die Kleinsten auch auf spaβige und didaktische Art, um die Kultur und die Traditionen der Costa Daurada zu entdecken.
Alle Dienstleistungen sind familiengerecht konzipiert, seien es die Unterkünfte, Restaurants, Infrastrukturen oder die Freizeitparks, die Ihren Aufenthalt hier an der Costa Daurada zu einem der intensivsten Familienerlebnisse des Jahres werden lassen.

 

 

Costa Daurada Bild


 

Downloaden Sie unseren Familientourismuskatalog       

 

DIE SPIELZEUGMASCHINE

 

Spiel mit uns im Freizeitkinderbereich!!
Beim Kennenlernen der Costa Daurada stellst du deine Fähigkeiten auf die Probe. Wir laden dich in unsere Spielmaschine ein, damit du mit ganz viel Spaβ die Costa Daurada entdecken kannst.
Die Spielmaschine ist ein Kinderbereich für die jüngsten und unerschrockensten Urlauber, die die Costa Daurada online kennen lernen wollen!

 

 

Die spielzeugmaschine

 

  

 

TOUREN MIT DEM AUTO


Im Folgenden stellen wir 5 Routen zum Entdecken der Costa Daurada mit dem eigenen Auto vor, damit Sie die Umgebung bequem auf eigene Faust entdecken können. Mit dieser kleinen Hilfe sind Sie Ihr eigener Reiseführer an der Costa Daurada. Gute Reise!

 

 

Downloaden Sie unseren Katalog für TOURING                                


 

TARRAGONA UN DIE NORDKÜESTE IN 2 TAGEN

 

In zwei Tagen können Sie das römische Tarragona und ihren früheren Einflussbereich kennen lernen. Die gesamte Stadt ist voller Römertum: die Stadtmauer, der Zirkus, das Amphitheater, die Teufelsbrücke, der Turm der Scipios oder das Forum geben ein gutes Beispiel. Natürlich können Sie auch das Tarragona der Gegenwart bei einem Besuch des Fischerviertels, dem Serrallo, kennen lernen und eine gute Fischpfanne oder Nudelpfanne probieren. Sie werden einen ganzen Tag einlegen müssen, um wirklich diese am Mittelmeer gelegene Stadt besuchen zu können, die von der UNESCO zum Menschheitserbe erklärt wurde. Am zweiten Tag führt die Tour weiter nördlich nach Torredembarra und Creixell mit weiten Stränden und seiner geschützten Küste, die als die Berge in Torredembarra bekannt sind. Weiter auf der Landstraβe stoβen wir auf den Barà Bogen, ein römisches Gedenkmonument, und die einzigartige Wohnsiedlung „El Roc de Sant Gaietà”, die sich beide in Roda de Barà befinden. Von der Landstraβe weg und wieder zurück an die Küste treffen wir auf Coma-ruga, Sant Salvador und Calafell mit ihren beliebten Stränden. In Calafell sollten Sie unbedingt die iberische Zitadelle besuchen. Weiter geht es die Küste entlang, um die Strände von Segur de Calafell und Cunit zu genieβen, wo es dann ins Landesinnere nach El Vendrell mit seinem Erbe des Genius Pau Casals abzweigt. 

 

 

Pont del Diable



KLÖSTER, BURGER UND GENOSSENSCHAFTEN

 

Die zweitägige Route führt durch das Tarragonès, l’Alt Camp und die Conca de Barberà. Wir beginnen in Valls, der Hauptstadt der Menschentürme, die diese Tradition Jahrhunderte über lebendig gehalten hat, und zudem bewundernswerte Monumente wie den Glockenturm der Kirche von Sant Joan Baptista oder die Kapelle del Roser bereithält. Die Route führt weiter zum Kloster von Santes Creus, einem der Klöster auf der Zisterzienserroute, und weiter nördlich nach Santa Coloma de Queralt zum Besuch ihrer herrlichen Burg. Auf dem Weg nach Vallfogona de Riucorb kommen Sie am Kurkomplex von Riucorb vorbei, der erst kürzlich restauriert wurde. Am zweiten Tag bringt uns die Route in die Conca de Barberà, wo Sie unbedingt die kleinen Ortschaften wie Forés o Conesa besuchen sollten, die mit ihren charmanten Gassen aus dem Mittelalter bestechen. Nicht zu vergessen sei die Weinanbautradition der Gegend für eine Weinprobe der Weine der Ursprungsbezeichnung DO Conca de Barberà. Die modernistischen Weinkellereien von Rocafort de Queral, Sarral und Barberà de la Conca fanden sich zu einer der ersten in Katalonien gegründeten Genossenschaften zusammen.

 

 

Castells



DIE SEELE DER ARAGONESISCHEN KRONE UND SEINER BERWELT

 

Die Route versetzt uns in die Geschichte der Conca de Barberà, angefangen in ihrer Kreishauptstadt Montblanc. Das mittelalterliche Montblanc begrüβt mit 30 Zinnentürmen entlang der Stadtmauer, auβerdem seien das Hospital von Santa Magdalena als auch die Kirche von Santa Maria zu erwähnen, zu der Sie auf der interessanten Pont Vell gelangen. Wieder im Auto kommen Sie nach l’Espluga de Francolí mit seinem Museum über das Landleben und die Höhle de la Font Major, einem prähistorischen und geologischen Museum. Ein paar Kilometer entfernt legen Sie Ihre zweite Rast auf der Zisterzienserroute ein: das Kloster von Santa Maria von Poblet, das zum Menschheitserbe erklärt wurde. Es zeigt sich im romanisch-gotischen Stil und hier führen weiterhin die Mönche ein der Spiritualität und der Ruhe gewidmetes Leben. Die Strecke geht weiter zu den Bergen von Prades mit weiten Wäldern, um vielleicht sogar einen kurzen Spaziergang zu wagen. Probieren Sie unbedingt die Kartoffeln von Prades, die mit dem Gütesiegel ausgezeichnet wurden. Zurück nach Montblanc fahren Sie über Capafonts, Mont-ral, Farena und la Riba, die für ihre Papierherstellung bekannt ist.

 

 

Font Major Höhle

 

 

WEINKULTUR UND WEINLANDSCHAFTEN

 

Nach ein paar hundert Kilometern Autostrecke werden Sie gegebenenfalls zum Weinexperten, da Sie auf dieser Route durch Falset bis nach Porrera kommen und sich so inmitten des Priorats befinden. Angefangen in Falset, der Kreishauptstadt, fahren Sie weiter nach Gratallops und la Vilella Baixa, um dann die Richtung Kartause von Escala Dei einzuschlagen, die am Talende der Felswände des Montsants errichtet wurde. Von hier aus gehen Sie bis nach Morera von Monsant oder Poboleda, jedoch enden beide Strecken in Cornudella de Montsant, von wo aus Sie bis nach Siurana laufen, dem letzten sarazenischen Reduit Kataloniens. Die mit dem PKW besuchten Landschaften bieten einen Blick auf Weinstöcke und Weinkellereien, die einen Besuch wert sind.

 

 

Cartoixa d'Escala Dei



Kartause von Escala Dei
"TINET - Diputació de Tarragona"

INSPIRATION DER LANDSCHAFTEN DES CAMP

 

Von Salou Richtung Cambrils sind es nur wenige Kilometer an der Küste entlang, jedoch ist ein Umweg von 58 Kilometern über Reus und Escornalbou zu empfehlen. Sie fahren aus Salou über die herrlichen Strände raus und kommen zum Themenpark von PortAventura, für den ein ganzer Tag eingeplant werden sollte. Sie fahren weiter nach Reus, dem Zentrum des Modernismus, und nähern sich dann Alforja, wo der Maler Joaquim Mir lebte. Die Route führt weiter über Riudoms und Montbrió mit seiner herrlichen Wellnesshoteleinrichtung. Auf der Landstraβe geht es bis nach Riudecanyes und Vilanova d’Escornalbou. Ganz in der Nähe befindet sich das Burgkloster von Escornalbou, ein sagenhafter Ort, um die Sterne am sommerlichen Himmel zu beobachten. Die Route führt dann nach Mont-roig del Camp, wo sich der Maler Joan Miró aufhielt und wo Sie der Einsiedelei de la Verge de la Roca ein Besuch abstatten sollten. An der Küste können Sie einen Abstecher in das touristische Miami Platja und nach l’Hospitalet de l’Infant mit seinem herrlichen Nautikklub machen. Zurück geht es Richtung Norden. Kurz vor Cambrils sollten Sie den Samà Park, eine wunderschöne Parkanlage mit abwechslungsreicher Botanik, besuchen. Die Route beenden Sie in Cambrils, einem Fischerdörfchen mit einem vorzüglichen Gastronomieangebot, und lassen den Tag bei einem ausgezeichneten Abendessen ausklingen.

 

 

Castell d’Escornalbou

 

 

EMPFOHLENE LINKS:

 

Unter exploratgn.cat finden Sie alle Aktivitäten für Ihre Freizeit mit kleinen Kindern.

Bei Kiddy's Travel Goods erhalten Sie alles fürs Kind für bequemes und einfaches Reisen.

 

Highlights

SANT-JOAN-FEST IN VALLS

Vom 16. bis 26. Juni in diversen Gemeindebereichen. 
Weitere Information:
valls.cat
Tel. +34 977 636 010

.........................................

31. TURISMAR-MESSE IN COMARUGA

Vom 23. bis 25. Juni auf der Plaça Germans Trillas. Freitag, von 18 Uhr bis 23 Uhr; Samstag und Sonntag, von 11 Uhr bis 15 Uhr und von 18 Uhr bis 23 Uhr. Aktivitäten:  Wein- und Cava-Schau des Baix Penedès, Strassenshows, Konzerte, "Food Trucks" (Küchen auf Rädern), Menschentürme, Feuerbestien und vieles mehr. Weitere Information. 
elvendrellturistic.com
Tel. +34 977 680 010

.........................................

SANT-JOAN-FEST IN TORREDEMBARRA

Vom 23. bis 30. Juni im Baix a Mar.  Weitere Information:
turisme
torredembarra.cat

Tel. +34 977 644 580

.........................................

17. NACHT DER HEXEN IN ALTAFULLA

Vom 24. bis 25. Juni. Fest der Hexen. Esoterik- und Kunsthandwerksmarkt, Aktivitäten für Kinder und Schauspiele über den Mythos der Hexen von Altafulla. Weitere Information: altafullaturisme.cat
Tel. +34 977 651 426

.........................................




 

Klicken Sie hier für WEINAUSSTELLUNGEN und WEINFESTE

Klicken Sie hier für den GASTRONOMISCHEN FESTE

Klicken Sie hierr für den FESTIVALS (Musik, Theater)

Copyright Fremdenverkehrsamt der Deputation von Tarragona, Tel:(0034) 977 23 03 12 Gesetzlicher Hinweis | Datenschutz | Mitwirkende Firmen